Atex Brand- und Explosionsschutz width="764" height="104"

Atex Brand- und Explosionsschutz Atex Brand- und Explosionsschutz

Entlastungsschlot


Um nachgeschaltete Apparaturen im Gefährdungsfall voneinander zu trennen, werden in die verbindenden Rohrteile Entlastungsschlote eingesetzt. Ereignet sich in der Anlage eine Explosion, schließt sich die Klappe sofort und koppelt den betroffenen Bereich von den übrigen Apparaturen ab. Die Explosionsdruckübertragung wird unterbrochen und damit eine Fortpflanzung von Funken weitgehend vermieden. So sichern Sie Ihre Rohrleitungen mit dem Druck-Entlastungsschlot effektiv vor einem Explosionsübertritt.

  • Zuverlässiger Schutz bei Explosionen
  • Sofortige Verfügbarkeit nach einer Explosion durch automatische oder manuelle Schließung des Klappendeckels
  • Kostensparende Konstruktion
  • Einstellbare Vorspanneinrichtung zur Deckelhaltung
  • Einstellung des Ansprechdrucks ab Werk

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf den Mediaplayer.

Wenn das Video nicht funktionieren sollte, versuchen Sie es bitte mit dem Internet Explorer.